Zukunft für Kinder

in Sri Lanka

Ereignisse DSC 4415

Ihre Spende hilft:

Spendenkonto:

VR-Bank Lech-Zusam e G.
BLZ 720 621 52
Konto-Nr. 12 44 000

Mit nur 20 Euro im Monat kann eine Patenschaft übernommen werden, die einem Kind eine bessere Zukunft garantiert.

Patenschaft übernehmen →

Ab sofort bieten wir aus finanziellen Gründen keine Praktikumsplätze mehr an.

„Dort wo der Pfeffer wächst…!“

Kinder sind überall auf der Welt gleich und haben ähnliche Wünsche. Es gibt eine Parallele zum Förderverein in Sri Lanka und zum Montessori Kindergarten. Es sind die gleichen Ziele der Verantwortlichen, für Kinder dazu sein und ihnen zu helfen, dass sie ihr Leben meistern lernen. Im Rahmen des Sommerfestes des Montessori-Kindergartens in Meitingen war das  Kinderhilfswerk von Elfriede Süß in Sri Lanka „Zukunft für Kinder“ eingeladen worden, um sich mit einem Stand mit singhalesischen Gewürzen und Besonderheiten vorzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

Der nordindischen Prinz Vijaya wurde 543 v. Christus mit 700 Gefolgsleuten. wegen seines aufsässigen Verhaltens aus Indien verbannt. Somit wurde Vijay der Stammvater der Singhalesen. Sri Lanka wird auch  „Indiens Träne im Ozean“ genannt, da diese kleine Insel südlich von Indien zu finden ist. Auch in Sri Lanka wächst natürlich der Pfeffer und somit konnte das Kinderhilfswerk „Zukunft für Kinder“ oder englisch „future for children“ eine äußerst realistische Nähe herstellen.  

Das Motto  „Dort wo der Pfeffer wächst!“ war auch noch einmal am Freitag auf dem Meitinger Wochenmarkt zu erfahren. Auch dort konnten Gewürze und Besonderheiten aus Sri Lanka gekostet und gekauft werden.

Der Erlös von 243 € kommt dem Kinderhilfswerk zugute, das ein Waisenhaus, Kindergarten, Schule und Lehrwerkstätten betreibt und weiterhin Schulpaten sucht.

Info: Tel. 08271-6634 und www.future-for-children.de

          
         1. Bild links von links: Susanne Sirsch Kindergartenleiterin, Elfriede Süß und Marlene Baumann

         2. Bild rechts von links: Elfriede Süß, Gottfried Helfert Gemeinde Meitingen, 
                                          Marlene Baumann - Erzieherin Montessori Kindergarten und rechts eine Mutter